· 

Warum Diäten nicht funktionieren und wie du in 3 Phasen typgerecht, nachhaltig und ohne zu hungern dein Wunschgewicht erreichst.


Es gibt gefühlt Millionen von verschiedenen Diäten auf der Welt und alle versprechen dir, dass du endlich abnehmen wirst. Ständig kommen neue Diäten, Ernährungsformen, usw. auf den Markt - eine besser als die andere. Nur leider helfen sie meist nicht dauerhaft und ohne sich zu kasteien abzunehmen. 

Kalorien zählen, Intervallfasten, iss die Hälfte, Trennkost, Low Carb Diät, Low Fat Diät, Rohkost Diät, die Liste ist unendlich lang und es wird dir garantiert, versprochen, Sicherheiten gegeben und so weiter, dass diese Form der Diät dir garantiert hilft. 

Ganz ehrlich: Wie viele Diäten hast du schon probiert und welche hat dir geholfen dauerhaft abzunehmen?

Du hast die richtige Diät gefunden? Gratuliere, du bist eine/r der Wenigen.

 

Warum ist das eigentlich so?

Diese Frage stelle ich mir schon seit Jahren. Warum? Ganz einfach, weil meine beste Freundin, seit ich sie kenne und das ist doch schon einige Zeit (um genau zu sein seit 29 Jahren), immer wieder versucht abzunehmen, leider bis vor kurzem ohne den gewünschten Erfolg. Das war für mich der Grund vor Jahren näher in die Thematik einzusteigen. Ich habe viel gelesen, mit Betroffenen gesprochen, geforscht und immer wieder hinterfragt. Dadurch hat sich für mich schon ein grobes Muster ergeben. Ein weiterer Puzzle-Teil war meine Ernährungsausbildung nach TCM (traditionell chinesischer Medizin), die jeden Menschen als Individuum sieht, mit individuellen Voraussetzungen und verschiedenen Gegebenheiten. Ganz im Gegensatz zu den Diäten die "für jeden Menschen" gut sind. Dadurch hat sich für mich dann ein klares Bild ergeben.

 

Fakt ist: Wir sind nicht alle gleich! Manche Menschen vertragen Eiweiß besser, dafür Kohlenhydrate nicht so gut. Manche haben zu viel Hitze im Körper und fangen gleich an zu schwitzen, laufen sogar im Winter noch mit kurzen Hosen herum und wieder andere haben zu viel Kälte im Körper, sie frieren leicht und erwärmen sich nur schwer.

 

Die TCM unterscheidet die Lebensmittel unter anderem in der Thermik. Es gibt kalte – kühlende – neutrale – wärmende und heiße Lebensmittel. Hat man das verstanden, kann man gut nachvollziehen, was passiert, wenn die „Frostbeule“ (mit zu viel Kälte im Körper) noch zusätzlich Lebensmittel isst, die eine kühlende – kalte Wirkung haben. Auch gibt es Lebensmittel, die viel Schleim im Körper produzieren, der sich, wenn er nicht mehr abtransportiert werden kann, festsetzt. 

 

Mein Resümee aus den letzten Jahren, um dauerhaft abnehmen zu können, sind folgende Punkte zu erkennen und daran zu arbeiten: 

  • typgerecht angepasste Ernährung (nach TCM-Typ und Stoffwechseltyp) 
  • liebevoller Umgang mit dir selbst
  • achtsamer Umgang mit deinem Körper und deinen Empfindungen
  • Glaubenssätze und Denkmuster erkennen und durchbrechen
  • am Selbstwert arbeiten
  • Eigenverantwortung übernehmen

Denn Fakt ist auch: Es gibt keine Wunderpille, mit der man über Nacht und dann dauerhaft abnimmt. 

Wie heißt es so schön:

Es ist sinnlos am Bahnsteig zu sitzen und auf das nächste Schiff zu warten. 

 

Aus diesen Recherchen und Zusammenhängen heraus ist mein 6-wöchiges Programm entstanden. Danke an dieser Stelle an alle (besonders an meine beste Freundin), dass ihr so offen und ehrlich mit mir über eure Themen und Probleme gesprochen habt. Ohne euch wäre es mir nicht möglich gewesen, den folgenden Herzenswunsch zu erfüllen.

 

 

WOHLfühlABNEHMEN

In 3 Phasen typgerecht, nachhaltig und ohne zu Hungern dein Wunschgewicht erreichen.

 

In 6 Wochen und 3 Phasen lernst du, welcher Typ (TCM & Stoffwechsel) du bist, das heißt was dir und deinem Körper gut tut. Du lernst wieder liebevoller mit dir und deinem Körper umzugehen und die Eigenverantwortung wieder zu übernehmen. Gemeinsam werden wir Glaubenssätze und Denkmuster durchbrechen, neue Belohnungssystem kreieren und an deinem Selbstwert arbeiten. Klingt gut und du möchtest unbedingt Näheres erfahren? Dann bist du HIER auf dem richtigen Weg. 

Kommentare: 0